Schlagwort-Archiv: Natur

Ein Tag im Van Rijckenborgh Konferenzzentrum: Sonnabend, 18. Februar 2017, 11-17 Uhr

„Wir laden ein zu einem Tag der Einkehr, der stillen Worte und Gespräche, der Möglichkeit zum Rückzug in das „Dahinter“, das in uns schlummert, manchmal auch pulsiert.

In Gesprächen, kleinen Vorträgen und kreativen Gestaltungsformen können wir innere Lichtspuren finden und Herzenswegen folgen.“

Steg am See
In der Stille könnte es geschehen, dass wir von uns hören
Anke Maggauer-Kirsche, Lyrikerin

10:30 Uhr Entspanntes Ankommen
11:00 Uhr Begrüßung
11:30 Uhr Gedichte & Texte zur Stille – Lesung mit Musik
12:30 Uhr Gemeinsames Essen

13:30 bis 16:00 Uhr
Kurzvorträge, Gespräche, Aktionen:

  • Die Seele – ewig oder sterblich?
  • Dialog mit der Stille
  • Stille, die bewegt
  • Hinter den Worten – Schreiboase
  • Stille Momente in der Literatur
  • Naturbegegnung bei einem Spaziergang

16:00 bis 17:00 Uhr
Tempeldienst
anschließend Verabschiedung

Wir freuen uns auf einen Tag der Begegnung und den Gedankenaustausch
mit Ihnen!
Sabine Franke     Wolfgang Scheid-Franke
Intendanz Van Rijckenborgh Konferenzzentrum

Anmeldung per e-mail, Fax oder telefonisch erbeten
Kosten 20 €
Internationale Schule des Goldenen Rosenkreuzes e. V.
Van Rijckenborgh Konferenzzentrum · Querlandweg 5 · 31848 Bad Münder
Tel. 05042 – 30000 · Fax 05042 – 3000 – 44 · badmuender@rosenkreuz.de
www.rosenkreuz.de · facebook: Lectorium Rosicrucianum Deutschland

Zum Download des Veranstaltungsflyers (PDF)

Natürliche vs. göttliche Intuition: Außen und Innen

Wie nehme ich den Unterschied zwischen natürlicher Intuition und höherer, göttlicher Intuition wahr?

Gesicht IntuitionNaja wir leben in einer dualen Welt und so gibt es auch manchmal zwei unterschiedliche „Herkünfte“ für einen Begriff. Die natürliche Intuition beschreibt das Wort schon von ganz alleine, denn es kommt aus der Natur. So beschreibt die natürliche Intuition eine Reaktion von Außen, auf die wir reagieren, aber die höhere, göttliche Intuition kommt von Innen. Das ist für mich etwas, wo ich hinstrebe, mich leiten zu lassen, dieser Stimme wieder Gehör zu schenken und umso mehr ich mich darauf einlasse, weg von Egozentrik und „äußeren leitenden Energien“ zu kommen.

[Frau K.]